Direkt zum Inhalt

Direkt zur Navigation

Japanisches Kultur Institut

RHYTHMUS PUR

Japanische Taiko-Musik mit Takuya Taniguchi

Freitag, 26. Januar 2018 | 19 Uhr

© Takuya Taniguchi
Ausführender: Takuya Taniguchi – Taiko-Trommeln

Trommelspiel konzentriert die musikalischen Ausdrucksmittel auf Rhythmus und Klang und lässt die elementare Kraft der Schwingungen wirksam werden. In Japan hat das Spiel der Taiko-Trommeln (Wadaiko) in vielen verschiedenen Bereichen eine lange Tradition. In seiner heute weltweit populären Form als Konzertmusik werden das Rituelle mit dem Spektakulären, das Unterhaltende mit dem Meditativen verbunden und vor allem die faszinierenden Möglichkeiten des Trommelspiels demonstriert.

Takuya Taniguchi (*1983), Meisterschüler des berühmten Wadaiko-Trommlers Eitetsu Hayashi, lebt seit 2011 überwiegend in München und bemüht sich mit solistischen Darbietungen sowie in verschiedenen Ensembles (u.a. „Drumaturgia“) das japanische Trommelspiel auch in Deutschland weiterzuentwickeln. Bei seinem Auftritt im Japanischen Kulturinstitut wird er erstmals in Köln Kostproben seines Repertoires geben (ca. 60 Min.).



Geförder von