Online-Veranstaltungen

オンライン読書会 Literaturzirkel Japanisch

Der Literaturzirkel ist ein Treffen, bei dem wir über vorab gelesene japanische Literatur Japanisch diskutieren und Eindrücke austauschen.
Das Treffen hat als Veranstaltung der Bibliothek und der Japanischkurse des Istituto Giapponese di Cultura in Rom in der Vergangenheit bereits viermal stattgefunden und wurde aufgrund der Schließung wegen der Corona-Krise am 9. April 2020 auf eine Online-Veranstaltung umgestellt.
Zum 5. Literaturzirkel werden sich nun auch die Bibliothek und die Japanischkurse des Japanischen Kulturinstituts Köln an diesem Projekt beteiligen.
Für Japanisch-Lernende, die sich für japanische Literatur interessieren, bedeutet dies, dass Sie es sich mit Ihren Lieblingsgetränken und -süßigkeiten zu Hause gemütlich machen und Online entspannt am Meinungsaustausch mit Lesern teilhaben können.

Datum: Samstag, 9. Januar 2021 von 11:00 bis 13:00 Uhr (UTC + 1)
Ort: Zoom Online-Konferenzraum
Literarisches Werk: MORI Ogai "Takasebune" (der Text ist VOR der Veranstaltung selbständig zu lesen)
Das Werk kann auf der Webseite „Aozora Bunko“ kostenfrei im Original gelesen werden.

Programm:
1. Gruppendiskussion
Besprechen Sie Ihre Fragen und Eindrücke in Gruppen von 3 bis 5 Personen.
2. Allgemeine Diskussion
Austausch auf Basis der Gruppendiskussion

Lesesitzung Sprache und Niveau: Japanisch Mittelstufe (B1) oder höher
Teilnehmerzahl: 30 Personen
Anmeldung: Die Anmeldefrist endet.

[ins Deutsche]
Der Takase-Kahn. Übers. von Koike, Kenji
In: Eine Glocke in Fukagawa: Japan in Erzählungen der besten zeitgenössischen Autoren. 2., verbesserte Aufl.
Tübingen, Horst Erdmann Verlag, 1969
[ins Italienische]
Takasebune. A cura di Atsuko Ricco Suga
In: Narratori giapponesi moderni.
Milano: Bompiani, c.1965

Achtung! Sie können die Übersetzungen lesen, aber die Diskussion wird auf Japanisch durchgeführt.

Kontakt:
Telefon: 0221-940 558 44 (Bibliothek)
E-Mail: bibli(at)jki.de

[auf Italienisch]
Telefon: +39-(0)6-3224707 (Biblioteca)
E-Mail: biblioteca(at)jfroma.org

Anschaffungswunsch

Unsere Bibliothek sammelt Materialien (Bücher, Zeitschriften, AV-Medien), um das Verständnis für die japanische Kultur im deutschsprachigen Raum zu fördern, und um Studenten der Japanologie sowie Japanischlernende zu unterstützen.
Sollten Sie Bücher oder AV-Medien in unserem Bestand vermissen, können Sie uns diese gerne zur Anschaffung vorschlagen. Hierfür schreiben Sie bitte eine E-Mail an unsere Bibliothek mit dem Titel, Verfasser, Verlag, ISBN etc.
Wir versuchen, Ihren Vorschlag im Bibliotheksbudget zu berücksichtigen.

Kostenloses WiFi

Nutzen Sie innerhalb der Bibliothek unser WiFi kostenfrei

Wenn Sie Ihren Benutzerausweis dabei haben, können Sie WiFi innerhalb der Bibliothek kostenlos nutzen. Das WiFi-Passwort liegt an der Ausleihtheke für Sie bereit. Bitte legen Sie Ihren Benutzerausweis unseren Mitarbeitern vor.

Historical Recordings Collection der National Diet Library, Japan

Die Ergebnisse des Digitalisierungsprojekts für Tonmaterialien (Musik, Vorträge) auf Schellackplatten u.a., die ca. zwischen 1900 und 1950 in Japan hergestellt wurden, sind auf der Website der National Diet Library als „Historical Recordings Collection” abzurufen.

Die JKI-Bibliothek, eine der Mitgliederbibliotheken, die Tonmaterialien zur Verfügung stellen können, kann diese innerhalb der JKI-Bibliothek kostenlos zum Anhören anbieten.

Bitte beachten Sie, dass Kopien dieser Tonmaterialien, beispielsweise auf einen Speicherstick, gesetzlich verboten sind.

Wenn Sie Interesse an den Tonmaterialien haben, melden Sie sich bitte beim Bibliotheksteam.

Netzwerk der Bibliotheken: Arbeitskreis Japan-Bibliotheken

Als Gründungsmitglied ist die JKI-Bibliothek Teil eines Netzwerks mit anderen japanbezogenen Bibliotheken im deutschsprachigen Raum.

Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite des Arbeitskreises.