Direkt zum Inhalt

Direkt zur Navigation

Japanisches Kultur Institut

Newsletter

Immer gut informiert mit dem kostenlosen Newsletter des Japanischen Kulturinstitutes.

Hier anmelden

Japanisches Kulturinstitut

KANEKO SUMIE

Play Like Children

Mittwoch, 12. Juni 2019 | 19 Uhr

© Kaneko Sumie

Play Like Children (asobi wo sen to ya) – so lautet der Titel, den die in den USA lebende Musikerin Kaneko Sumie ihrer Musik gegeben hat. In ihren Stücken verbindet sie Jazz und traditionelle japanische Musik miteinander. Traditionelle Instrumente wie die Shamisen-Laute und die Koto-Zither werden in das Klaviertrio des Jazz aufgenommen, die daraus entstehende Musik erstreckt sich über eine breite Palette von Genres: Traditionelle japanische Min’yô-Volkslieder, Pop, Rock und Jazz.

Kaneko Sumie erschafft dadurch eine Musik, die sich über ein Jahrtausend erstreckt. Als Meisterin des traditionellen Repertoires der alten Instrumente hat sie durch ihre weltweiten Solo- und Gruppenauftritte Pionierarbeit in der Jazz- und Experimentalmusik geleistet. Mit den Instrumenten und ihrer markant tiefen Stimme baut Kaneko Sumie eine Bühne von jo-ha-kyû auf, des traditionellen japanischen Bewegungsmusters von Nichts und Langsamkeit, Rhythmus und plötzlichen Bewegungen. Dazu kommen die Einflüsse aus der New Yorker Jazzszene, die ihre Musik zu etwas Besonderem machen, das sich ständig weiterentwickelt.

Weiteres Konzert:
Samstag, 15.06.2019, 19 Uhr
Berlin, Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin, Saargemünder Str. 2

Mitveranstalter: Japanisches Generalkonsulat Düsseldorf