Was ist „Marugoto“?

„Marugoto“ ist die Lehrbuchreihe der Japan Foundation, die auf dem Standard der Japan Foundation für Japanische Spracherziehung, „JF Standard for Japanese Language Education“ basiert. Dieser strebt Japanisch für gegenseitiges Verständnis an.
Die Bücher sind als Lehrbücher für den lehrerbegleiteten Unterricht konzipiert und reichen von „Starter“ (A1) über „Elementary1“(A2) und „Elementary2“ (A2), „Pre-Intermediate“(A2/B1) und „Intermediate1“ (B1) bis zu „Intermediate2“ (B1)

Das Japanische Kulturinstitut, Köln verwendet in den Hauptkursen Japanisch das Lehrwerk „Marugoto –Japanische Sprache und Kultur“.
Deutschsprachige Zusatzmaterialien zu „Marugoto“, die wir in unseren Kursen verwenden, können Sie herunterladen.

Das Lehrwerk richtet sich an alle, die als Hobby und zum Spaß Japanisch lernen möchten, die gerne mit japanischen Freunden oder Familienmitgliedern komunizieren möchten. In realistischen Settings lernt man sofort anwendbares Japanisch, Ziel ist dabei die Erfüllung der „Can-do“, die anzeigen, in welcher Situation man welche Dinge beherrscht. So sind z.B. am Beginn des Japanischlernens mit „Starter“ Kompetenzen wie „Begrüßen“, „Über Lieblingsessen oder Hobbys sprechen“ Ziele einer einfachen Kommunikation, während auf dem „Intermediate“ Niveau das Hören und Lesen authentischer japanischer Texte sowie längere Redebeiträge trainiert werden. Auf allen Niveaustufen wird die echte Kommunikation unter Menschen in den Mittelpunkt gestellt, um ein gegenseitiges Verständnis zu erreichen.

„Marugoto“ bietet nicht nur die Audiodateien, sondern vieles weitere Zusatzmaterial wie Can-do Listen und Vokabellisten etc. als kostenlosen Download an, dazu gibt es auch Lehrerhandreichungen etc. als Ressourcen für die Lehrkräfte.

Genaueres auf der „Marugoto-Seite“