Übersicht der JF Übersetzerpreise


Jahr Preisträger/in Übersetzte/s Werk/e
2019 Sabine Mangold  

13 Stufen / Takano Kazuaki
München, Penguin Verlag, 2017

Zärtliche Klagen / Ogawa Yoko
München, Liebeskind Verlag, 2017

 

2016 Dr. Michael Stein  

Kopfkissenbuch = Makura no Sôshi / Sei Shônagon
Zürich, Manesse, 2015

 

2014 Dr. Heike Patzschke


Die Zeit, die uns bleibt / Okada Toshiki
Frankfurt am Main, S. Fischer, 2012

 

2011 Thomas Eggenberg



Mutter wo bist du / Aono Soh
Berlin, be-bra-Verlag, 2009


Federkleid / Yoshimoto Banana
Zürich, Diogenes, 2007

 

2008 Nora Bierich

Tagame : Berlin - Tokyo / Ôe Kenzaburô
Frankfurt am Main, S. Fischer, 2005

 

2006 Dr. Katja Caßing



Mord am See / Higashino Keigo
Löhne, Cass, 2003


Der Hai von Shinjuku: Sodom und Gomorrha / Ôsawa Arimasa
Löhne, Cass, 2003

 

2004 Ursula Gräfe
Kimiko Nakayama-Ziegler
Schwimmbad im Regen / Ogawa Yôko
München, Liebeskind, 2003
2003 Dr. Peter Pantzer

Die Iwakura-Mission: das Logbuch des Kume Kunitake über den Besuch der japanischen Sondergesandtschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Jahre 1873.
München, Iudicium, 2002

 

2002 Annelie Ortmanns

Amrita / Yoshimoto Banana
Zürich, Diogenes, 2000


Dornröschenschlaf: drei Erzählungen von der Nacht / Yoshimoto Banana
Zürich, Diogenes, 2001


Grüner Baum in Flammen / Ôe Kensaburô
Frankfurt am Main, S. Fischer, 2000

2001 Dr. Ekkehard May

Shômon: das Tor der Klause zur Bananenstaude: Haiku von Bashôs Meisterschülern Kikaku, Kyorai, Ransetsu
Mainz, Dieterich, 2000

 

2000

Dr. Wolfgang Seifert­
Uwe Hohmann

 

Japan und seine Unternehmen: Einführung in gegenwärtige Strukturprobleme / Okumura Hiroshi
München, Oldenbourg, 1998
1999 Otto Putz



Ich, der Kater / Natsume, Sôseki
Frankfurt am Main, Insel, 1996


Reißt die Knospen ab / Ôe Kenzaburô
Frankfurt am Main, S. Fischer, 1997