SPLASH: PERKUSSION NRW

Jugendensemble des Landesmusikrat NRW

Freitag, 29. November 2019 | 19 Uhr

Ensemble Splash © Landesmusikrat NRW

Das Landesjugendensemble SPLASH: Perkussion NRW vereint zehn hochbegabte junge Schlagzeugerinnen und Schlagzeuger aus Nordrhein-Westfalen. Die meisten sind Erste Preisträger des Wettbewerbs Jugend musiziert NRW. Künstlerische Leiter sind Ralf Holtschneider und Prof. Stephan Froleyks.

Im Jahr 2019 studiert SPLASH ein Programm speziell zum Jubiläum des Japanischen Kulturinstituts in Köln ein. Angesichts des besonderen  Engagements des Instituts für Neue Musik aus Japan und aus Europa in den vergangenen Jahrzehnten, stellt SPLASH aktuelle Kompositionen aus diesem Kulturkreis vor.

Das Ensemble fokussiert dabei besonders die jüngere Entwicklung, die von einer sehr artifiziellen Avantgarde zu Kompositionen leichterer Hörbarkeit geführt hat. Für letztere stehen besonders die Drumming-Komposition „Bonham“ von Christopher Rouse, aber auch „Waves“ von ABE Keiko.

Zum Programm zählen u.a. folgende Werke:
• TANAKA Toshimitsu: Two Movements for Marimba für Marimbaphon Solo (2 Sätze)
• MIYOSHI Akira: Conversation Suite für Marimbaphon Solo
• KITAZUME Michio: Side by Side für Solo-Schlagzeuger
• MIKI Minoru: Marimba Spiritual (mit Taiko-Elementen)
• Christopher Rouse: Bonham für Perkussions-Ensemble
• ABE Keiko: Waves für Perkussions-Ensemble

Eine Veranstaltung gemeinsam mit dem Landesmusikrat NRW