TSUGARU-SHAMISEN-TRIO-KONZERT AUF DER LEIPZIGER BUCHMESSE

Samstag, 14. März 2020 | 14 - 14:30 Uhr

Ausführender:
DENSHONEN with Hibiki Ichikawa


Im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2019 veranstaltet das Japanische Kulturinstitut in Zusammenarbeit mit der Botschaft von Japan in Berlin ein Tsugaru-shamisen-Trio-Konzert.

Die Shamisen ist eine dreisaitige Laute, die im 16. Jahrhundert von China aus nach Japan eingeführt wurde und dort rasch Beliebtheit erlangte. In der Volksmusik Nordjapans steht das Instrument im Mittelpunkt und prägt bis in die heutige Zeit deren Aufführungsstil, der sich heute in ganz Japan reger Beliebtheit erfreut und als Tsugaru-shamisen bekannt ist. 

ICHIKAWA Hibiki spielt die Shamisen seit über 15 Jahren und ist seit 2011 in Großbritannien wohnhaft. Neben regelmäßigen Konzerten gibt er auch Unterricht im Spiel der Shamisen. Als Trio DENSHONEN with Hibiki Ichikawa werden auf der Leipziger Buchmesse in einem etwa 30-minütigen Konzert traditionelle japanische Volkslieder kombiniert mit modernen Einflüssen gespielt.

Termin
Samstag, 14. März 2019 | 14 Uhr - 14.30

Veranstaltungsort
Leipziger Messegelände
Große Bühne, Halle 1, Stand M400
[Anreise] www.leipziger-buchmesse.de/Besucher/Anreise-und-Unterkunft/

Öffnungzeiten und Preise der Buchmesse
www.leipziger-buchmesse.de/Besucher/Tickets/Oeffnungszeiten-und-Preise/

In Zusammenarbeit mit
Botschaft von Japan in Berlin