INTERKULTURELLE FORSCHUNGSBEITRÄGE AUS JAPAN ZU GEMEINSAMEN AKTUELLEN HERAUSFORDERUNGEN

Online-Ringvorlesung der Universität Bonn, Universität zu Köln und des Japanischen Kulturinstituts Köln

14. Oktober 2022 - 27. Januar 2023

Forscherinnen und Forscher, die sich hauptsächlich mit geistes- und sozialwissenschaftlichen Themen in Bezug zu Deutschland befassen, analysieren in dieser Ringvorlesung die Kultur und Gesellschaft Japans und stellen dabei aktuelle Fragen im Vergleich mit Deutschland. Im Vordergrund stehen nicht traditionell-kulturelle Besonderheiten oder die Populärkultur Japans, sondern vielmehr gemeinsame Aufgaben und Probleme beider Länder.

Japan ist eines der wenigen außereuropäischen Länder, die mit Deutschland gemeinsame Werte und eine vergleichbare Modernisierungsgeschichte teilen. Umso aufschlussreicher erscheint die gemeinsame Suche nach Antworten auf dringende Fragen beider Gesellschaften.

Die Vortragsreihe setzt den im Sommersemester 2021 vom Japanischen Kulturinstitut, der Universität zu Köln und der Universität Bonn gemeinsam veranstalteten Zyklus „Deutsch-Japanische Wissenschaftskooperationen am Rhein“ fort, in dem die Professorinnen und Professoren der beiden Universitäten ihre in Kooperation mit Partnern in Japan betriebenen Arbeiten vorstellten. Diesmal sind die Forschenden aus Japan an der Reihe, deren Beiträge die deutschen Zuhörer zum kritischen Nachdenken über ihre eigene Gesellschaft einladen.

Die Vorträge werden online in Form eines Zoom-Webinars angeboten mit anschließender Diskussion.

Die Vorträge finden jeweils an einem Freitagvormittag ab 10 Uhr c.t. statt.

Übersicht der Veranstaltungen

14.10.2022
AIZAWA Keiichi (Direktor des Japanischen Kulturinstituts)
Einführung
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_PpeyPK3GSxyxSKeFw-eA-A

21.10.2022
TSUJI Tomoki (Meiji-Universität)
Rückblick auf deutsch-japanische Beziehungen aus unterschiedlichen Perspektiven
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_Evpsh46CRj6QED_19--0Ug

28.10.2022
KAWASAKI Takeshi (Sophia-Universität)
Politische Führung und Bürokratie in Japan – Wie funktioniert sie und was hat sich in den letzten Jahren geändert?
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_ONeeIszzS_2m_vNb5HO27g

4.11.2022
MAEDA Ryōzō (Rikkyō-Universität, em.) mit Jürgen Fohrmann (Universität Bonn)
„Handwerk“, Ideologien, Kunstakademie: Die NS-Kunst in kultur- und mediengeschichtlichen Kontexten
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_9W1UQe0PTRukyuToLvfj4A

11.11.2022
Kayo Adachi-Rabe (Universität Jena)
Die cineastische Schule von HASUMI Shigehiko und ihr Nachwuchs
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_kQQ9R02bSzyNukBw4c7ECg

18.11.2022
HIRAISHI Noriko (Universität Tsukuba)
Frauenliteratur der Gegenwart (Vortrag in englischer Sprache)
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_S_kVUiPNQWyDVjQjdUEZIQ

25.11.2022
YAMANAKA Junko (Tōkai-Universität)
Die Bedeutung der Beteiligung von Laien am Strafverfahren
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_FBSAY7T-Rx2kmLcVzbUSUA

2.12.2022
AOKI Sōko (Universität Nagoya)
Umweltbewegung in Japan: Lokaler Widerstand und Unterstützung von Stadtbürgern
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_3JuCkgNXS2iw53aBxEdz8A

9.12.2022
MISHIMA Kenʼichi (Universität Osaka, em.) mit Wolfgang Seifert (Universität Heidelberg)
Öffentliche Diskurse in der unmittelbaren Nachkriegszeit: Konzepte der Demokratisierung – Vergleich der beiden Länder
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_Uw0bejd-SbGWTTqc94KooQ

16.12.2022
KIMURA Gorō-Christoph (Sophia-Universität)
Flucht und Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_TiIKE-wZQWCnQUjeVFp96A

13.1.2023
AGATA Kōichirō (Waseda-Universität) mit Reinhard Zöllner (Universität Bonn)
Vergleich der Covid-19-Regelung in Deutschland und Japan unter dem Gesichtspunkt von Verbindlichkeit und Eigenverantwortung https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_7uq0MWWkQeqAMPuIIA0KXQ

20.1.2023
NN
Diskussionsrunde zur Vortragsreihe (derzeit noch in Vorbereitung; nähere Informationen werden auf der Website des Japanischen Kulturinstituts bekanntgegeben.)
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_njihc-meSOS_QPZi9C7Alw

27.1.2023
FUJIHARA Tatsushi (Universität Kyoto)
Philosophie der Zersetzung: Gesellschaft und Natur aus der Sicht des Mülls
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_cOlTlcHhSHud-4CpUwRkTA

Veranstalter: Japanisches Kulturinstitut, Universität zu Köln, Universität Bonn